Islam allgemein

Der Islam ist keine Religion wie das Christentum oder das Judentum. Er ist eine staatsbildende, auf Ausbreitung ausgelegte Politreligion, welche nahezu jeden Bereich des privaten sowie des öffentlichen Lebens kleinlichst regelt, inklusive des Rechts. Er ist inkompatibel mit einer freiheitlich demokratischen Grundordnung, da er als politisches System (Theokratie; konkret: Kalifat) zu dieser in konkreter Konkurrenz steht. 

Die ausgesprochen brutalen Schriftgrundlagen des Islam, der Koran als Allahs originales und allzeit unveränderlich gültiges Wort, die als vorbildlich geltenden Taten und Worte Mohammeds, festgehalten in den sogenannten Hadithen-Sammlungen und sein allgemeiner (ebenfalls als vorbildlich betrachteter) Lebensverlauf (Biographie), festgehalten in der Sira, kennzeichnen eine totalitäre, kriegerische Gesellschaftsordnung mit nur recht geringen spirituellen Anteilen, dafür mit einer Überbetonung der Ausbreitung und Machtfestigung und der (gewaltvollen) Abgrenzung gegenüber allen Ungläubigen, die explizit keine vollen Menschenrechte innehaben. Die Ausbreitung dieser seit 1400 Jahren ausschliesslich undemokratische und totalitäre Staaten bildenden Gesellschaftsordnung vollzog sich seit Mohammeds Tagen ähnlich brutal und menschenverachtend, wie dieser Tage der IS (Islamischer Staat) es exerziert. 

Der Koran, als das angeblich originale Wort des Gottes dieser Religion (Allah), welches unveränderlich und uninterpretierbar ist gemäß den „Auslegungs-Anleitungen" im Koran selbst, stellt mit seinen der Länge nach statt chronologisch geordneten Suren (Versen) und der Besonderheit, dass bei sich widersprechenden Aussagen die jeweils jüngere gültig ist und die ältere somit ersetzt (Abrogation), sowie mit der Erlaubnis an Gläubige, Ungläubige zu belügen falls dies der Verbreitung des Islam zuträglich ist (Taqiyya), ein regelrechtes Minenfeld für sich widersprechende Interpretationen dar! Vor allem aber sorgt dies dafür, dass man Unwissenden auch eine moderate Lesart als gültig darlegen kann, falls man diese selbst bevorzugt oder es zumindest so dargestellt wissen will - mit welchen Absichten auch immer. Fakt ist aber, dass eine korrekte Interpretation - sprich die Nicht-Interpretation - und die Beachtung der Regeln der Abrogation sowie die Vorbildfunktion Mohammeds, zu einer ausgesprochen brutalen und rückständigen Lesart führen, in der diese Religion ein kriegerisches, totalitäres Gesellschaftssystem und politisches System darstellt und eine direkte Bedrohung für jede nichtislamische offene Gesellschaft. 

Bitte lesen Sie sich, falls noch nicht geschehen, zunächst unsere Startseite durch. Dort wird das Thema Islam recht ausführlich behandelt und in einen Zusammenhang mit den anderen Themen gestellt. 

Mittels unserer themenspezifischen Links und Buchempfehlungen auf dieser Seite hier finden Sie anschließend viele Beispiele und Belege für unsere Behauptungen und können das Thema weiter vertiefen.
Links und Buchempfehlungen:

* Diese Liste wird laufend erweitert und überarbeitet. *

http://www.zukunftskinder.org/?page_id=2587
Gelungene Kurzeinführung in den Islam. Die wichtigsten Fakten und Begriffe. Inklusive der wichtigsten Kritikpunkte. Nach diesem Artikel können Sie bereits relativ profund mitreden beim Thema Islam.

http://derprophet.info/inhalt/
Umfangreiche, sehr fundierte Einführung in das islamische Dogma, also die Schriftgrundlagen und das Konzept des Islam.

https://schroeter.wordpress.com/2009/02/19/islam-grundzuge-der-lehre-nach-koran-und-sunna/
Eine Einführung in den Islam und seine Begrifflichkeiten von Frau Dr. Hiltrud Schröter.
  
http://europenews.dk/de/node/455
Fakten über die Kreuzzüge, die ja stets als Negativbeispiel für das (kriegerische) Christentum dienen. Ist das wirklich so? 

http://www.welt.de/print-welt/article220620/Auf-dem-Weg-zum-Djihad.html
Die Toleranz im islamischen Spanien ist nur ein multikultureller Mythos
 
http://nicolaus-fest.de/4-januar-2015/ 
Erstaunliches über Sklaverei in der muslimischen Welt. 

http://de.europenews.dk/-Hintergrund-Der-Islam-auf-den-Punkt-gebracht-81967.html
Ein paar weitere einführende Fakten zum Islam. (Übersetzung)

http://derprophet.info/inhalt/anhang43-htm/
Die historischen Fakten über die Kreuzzüge. 

http://islam.de/13822
Der Koran in deutscher Sprache online lesbar, nach Suren geordnet.

http://quran.al-islam.com/Loader.aspx?pageid=731
Der Koran in deutscher Sprache online lesbar, nach Themen geordnet.

http://www.fachinfo.eu/fi033.pdf
Dr. Hans Penner: Korantexte zum Glaubenskampf

http://islamische-datenbank.de/Al-Bayan/
Hadithensammlung online (Hadithe = Überlieferungen von Aussagen und Handlungen Mohammeds.)

http://www.zukunftskinder.org/?page_id=23264
Überblick über Religionsgeschichte. Kritik an den islamischen Schriftquellen

http://de.europenews.dk/ZITATE-zum-Islam-Atatuerk-Marx-Voltaire-Hitler-Schopenhauer-al-Husseni-Ahadi-Kaya-Churchill-Herder-de-Tocquevill--79067.html
Erstaunliche Zitate berühmter (historischer) Persönlichkeiten zum Islam

http://www.zukunftskinder.org/?cat=91
Artikelsammlung zum Thema „Islam" bei zukunftskinder.org

Buchempfehlung: Das Dschihadsystem, Manfred Kleine-Hartlage
Ein tiefer und fundierter Einblick in den Islam. Wer die Schriftgrundlagen nicht selbst lesen will, sollte zu diesem Werk greifen oder besser BEIDES lesen!
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail